Ihr Warenkorb
keine Produkte

Einiges zum Wetter...


Diese Seite möchte ich unseren persönlichen Wetterbeobachtungen, bzw. den witterungsbedingten Empfindungen widmen. Es soll kein täglicher Wetterbericht für Deutschland dargestellt werden, vielmehr ein Versuch, das Wetter hier bei uns in Mittelholstein gegenüber anderen Landesregionen in Deutschland darzustellen. Wie bin ich darauf gekommen? Schuld war warscheinlich der nervenaufreibende und zermürbend lange Winter 2009/2010, der hier bei uns in Mittelholstein versucht hat, sich zarghaft festzuklammern. Gegenüber dem Winter 2008/2009 war dieser Winter besonders heftig und langanhaltend, fast schon böse. Stets dauerfrost und übermässig viel Schnee, viele Ortschaften in Schleswig-Holstein (besonders Ostholstein/Insel Fehmarn) waren durch starke Schneeverwehungen von der Aussenwelt abgeschlossen. Da wir uns mit Obstliebhabern aus ganz Deutschland austauschen, mit vielen Kunden telefonieren, ist es für uns immer sehr interessant und wichtig zu hören, wie das Wetter dort vor Ort ist. War es im Winter 2008 auf 2009 die westliche Region in Deutschland, die von heftigen Frösten geplagt wurde,  war es 2009 auf  2010 Schleswig-Holstein, besonders Mittelholstein. So schrieben wir um den 20sten Februar im Gebiet Rhein-Hessen schon + 8-10 Grad, so lagen unsere Temperaturen in Mittelholstein tagsüber um - 4-5 Grad. In Mitteldeutschland sprießen zu dieser Zeit schon die Schneeglöckchen, bei uns lagen ca. 40-50cm Schnee, auch wurden die Obstbaumliebhaber in Schleswig-Holstein von heftigstem Hasenfraß überrascht. Der endlos viele Schnee in unserer Region hatte zur Folge, das die Tiere in der freien Wildbahn keine Nahrung mehr finden konnten. Dort, wo Pflanzungen (Streuobstwiesen, Obstbäume in Privatgärten etc.) schutzlos dastanden, fielen diese dem Wildfraß zum Opfer. Auch unsere Zeit, "die wir bestimmt immer hatten", wurde dem mobilen und spontanen Zaunbau gewidmet. Wir haben versucht, dem Hasen beizubringen, das ein Obstbaum keine Schokolade ist. Die Entscheidung Ihrerseits lag gelegentlich schwer:)

Riefen uns Kunden aus Regionen in Deutschland an, wo die Frühjahr´s-Gartensaison 2010 schon Einzug in den Privatgärten hielt, mußten wir diese leider noch mit folgendem Satz entteuschen: "Bei uns ist noch heftigster Winter und es liegt hoch Schnee, der Pflanzenversand verögert sich noch etwas" (...) 
Mit diesen Sätzen möchte ich "versuchen", das Phänomen Wetter ein wenig darzustellen, WIE unterschiedlich sich die Witterung in Deutschland von Region zu Region wiederspiegelt - und... was damit zusammenhängt, bzw. davon abhängt. Es macht eine Menge Spaß, mit dem Wetter zu leben, es zu beobachten, wie schnell und rasch es sich verändern kann, was es oftmals mit sich bringt...

 

...dann, wenn die "höhere Gewalt" Hand über uns hat... Wenn uns das Wetter zeigt, wie "klein" wir eigentlich sind, wünschte ich mir vollste "witterungsbedingte" Verständnis, das manchmal die Sachen so sind, wie sie halt sind. Gelegentlich werde ich hier etwas zum Wetter in Mittelholstein "posten", in diesem Sinne beste Grüße!

Ihr Wetter-Wolf